Über uns

Zum ersten Mal wurde in einer Vorstandssitzung des Feuerwehrverbandes am 13. August 1965 das Thema Organisation der Jugendfeuerwehr auf Kreisebene angesprochen. In einem Rundschreiben forderte man die Feuerwehren auf, Gründungen von Jugendfeuerwehren anzustreben. Dieser Aufforderung folgten Jahr um Jahr immer mehr Feuerwehren im Odenwaldkreis. Am 2. April 1973 wurde die Satzung verabschiedet und damit auch die rechtliche Grundlage für die Jugendfeuerwehren im Odenwaldkreis geschaffen.

In unseren 15 Städten und Gemeinden existieren heute 60 Jugendfeuerwehren mit fast 700 Jugendlichen (Stand 01.01.2015), davon 30 % Mädchen.
 

Zeltlager

Das Zeltlager am  Kreisjugendfeuerwehrtag mit über 700 Teilnehmern, ist für die Jugendlichen der Höhepunkt im Veranstaltungsjahr. Zum Programm gehören, Turniere, Workshops, Aktionsspiele, Inliner Touren, Open Air Kino, Lagerfeuer usw.

Nach 2000 fand 2007 zum zweiten mal das Megazeltlager in Mühlheim am Main statt. 4500 Jugendliche und Betreuer sorgen dafür dass dieses Event ein Erfolg wurde.

2011 wurde zum ersten mal ein Zeltlager gemeinsam mit dem Landkreis Bergstraße durchgeführt.

Leistungsspange

Als höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr wird die Leistungsspange verliehen. Die erste Leistungsspangenabnahme auf Kreisebene fand 1967 statt. Sie wird jährlich durchgeführt und bis heute wurde das begehrte Abzeichen an über 1.800 Jugendfeuerwehrmitglieder überreicht.

Bundeswettbewerb

Am Bundeswettbewerb auf Kreisebene beteiligen sich jedes Jahr bis zu 25 Mannschaften. Die Siegermannschaft der Mädchen und der gemischten Gruppen vertreten dann den Kreis beim Landesentscheid. 

Südhessen

Die Jugendfeuerwehr Odenwaldkreis gehört zur "Südhessen-Mafia", den fünf südhessischen Landkreisen (Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Offenbach und Odenwaldkreis). Diese Kreisjugendfeuerwehren richten im jährlichen Wechsel den Südhessenpokal aus, der auf Grundlage des Bundeswettbewerbes der Deutschen Jugendfeuerwehr ausgetragen wird.

2011 fand zum ersten mal die Südhessen Olympiade statt. Jede Kreisjugendfeuerwehr aus Südhessen muss je ein anspruchsvolles feuerwehrtechnisches und allgemeines Spiel mitbringen. Die erste Veranstaltung fand in Beerfelden im Odenwaldkreis statt. 

Dreiländer Eck

Nicht nur auf Landesebene findet eine regelmäßige Zusammenarbeit statt. Auch im Dreiländereck wird der Austausch zwischen den Jugendfeuerwehren gepflegt.

Jedes Jahr findet im Rahmen des Drei-Länder-Treffens ein Spielenachmittag unter dem Motto "Spiele ohne Grenzen über Grenzen" mit den Jugendfeuerwehren der benachbarten Landkreise Miltenberg (Bayern) und Neckar-Odenwald-Kreis (Baden-Würtemberg) statt. Hieran beteiligen sich im seit 1991 im Schnitt über 70 Mannschaften.

Termine
30.09.2017
Südhessenpokal in Offenbach
04.11.-05.11.2017
„Geht´s noch?“ – Kreativwerkstatt Jugendforum der Kinder- und Jugendförderung
23.11.2017
Sitzung Kreisjugendfeuerwehrausschuss in Erbach
25.11.2017
Abnahme Jugendflamme Stufe 2 und 3 in Lützel-Wiebelsbach
25.11.2017
Abnahme Jugendflamme Stufe 2 & 3 in Lützel-Wiebelsbach