Aktuelles
18.05.-19.05.2019: Delegiertentag der Hessischen Jugendfeuerwehr

Am 18. und 19. Mai fand der Delegiertentag der Hessischen Jugendfeuerwehr in Eschwege (Werra-Meißner-Kreis) statt.

Am 18. und 19. Mai fand der Delegiertentag der Hessischen Jugendfeuerwehr in Eschwege (Werra-Meißner-Kreis) statt. Die Delegierten aus dem Odenwaldkreis nutzten die möglichkeit und reisten bereits Freitags in das Nordhessische Eschwege an. Nach der Ankunft in der Jugendherberge stand am Abend eine Kulturelle Besischtigung auf dem Programm.

Der Samstag begann nach dem frühstück mit verschiedenen Workshops. Themenschwerpunkt waren in diesem Jahr Extremismuss und Polarisation. So wurde unter anderem zu den Themen "Salafismus", "Strategien der neuen Rechten", oder "Die Identitäre Bewegung" informiert. Auch ein argumentationstraining zum Umgang mit Stammtischparolen wurde angeboten. 

Der Nachmittag stand wieder im Zeichen des Blickes in den Landkreis, hier konnte an einer Wanderung teilgenommen werden oder das nahe gelegene Grenzmuseum oder die Stadt besichtigt werden. Ein Bunter Abend in der Stadthalle Wehretal rundete den Tag ab.

Die Delegiertenversammlung stand am Sonntag auf dem Programm. Hier bildete die Neuwahl der Landesjugendfeuerwehrleitung den Mittelpunkt, zuvor gaben die Mitglieder der AG Polarisation der hessischen Jugendfeuerwehr in einer lockeren Gesprächsrunde einen Einblick in Ihre Arbeit. Die Positionen in der Landesjugendfeuerwehrleitung konnten wieder besetzt werden. Neben Landesjugendfeuerwehrwart Markus Potthof und den drei stelvertretern Michael Wickenhöfer, Sebastian Irgl und Dr. Andreas Adams steht mit Nick Maruhn auch ein Odenwälder in der Leitung der Hessischen Jugendfeuerwehr.

 

 

Termine
21.09.2019
Dreiländertreffen in Leidersbach
18.10.-20.10.2019
Jugendforum der hessischen Jugendfeuerwehr
26.10.2019
Abnahme Jugendflamme Stufe 2 & 3
28.11.2019
Kreisjugendfeuerwehrausschusssitzung