Berichte - Archiv
Jahr: 2019 -  2018 -  2017 -  2016 -  2015 -  2014 -  2013 -  2012 -  2011 -  2010 -  2009 -  2008 - 
05.07.2010: Kreisjugendfeuerwehrtag in Bad König

Es ging heiß her beim 37. Kreisjugendfeuerwehrtag. Die hochsommerliche Hitze und das volle Programm brachten die Odenwälder Jugendlichen ganz schön ins Schwitzen.

Brombachtal und Rothenberg vorn

Wettbewerb: Siegermannschaften beim Kreisjugendfeuerwehrtag vertreten Odenwald beim Landesentscheid in Rothenburg

Es ging im wahrsten Sinne des Wortes heiß her beim 37. Kreisjugendfeuerwehrtag. Sowohl die hochsommerliche Hitze auch das volle Programm am Wochenende brachten die Odenwälder Jugendlichen und ihre Betreuer ganz schön ins Schwitzen. Von Freitag bis Sonntag versammelten sich 711 Teilnehmer in 48 Gruppen zu einem Großzeltlager und zu Wettbewerben am Sportzentrum der Kurstadt. Das Odenwälder Technische Hilfswerk sowie die Jugendfeuerwehr der Stadt Bad Homburg waren ebenfalls vertreten. Nachdem alle Jugendlichen angereist waren und sich eingerichtet hatten, wurde die Veranstaltung am Freitagabend in Anwesenheit von Landrat Dietrich Kübler, Kreisbrandinspektor Horst Friedrich, Bad Königs Bürgermeister Uwe Veith sowie weiterer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens feierlich eröffnet. Anschließend ließen die Jugendlichen den Abend mit einer Fackelwanderung und Open-Air-Kino ausklingen.

Am Samstag begann man bereits früh mit dem Kreisentscheid im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehren. Die daran teilnehmenden 13 Mannschaften mussten einen Staffellauf absolvieren, bei dessen Zwischenstationen es galt, verschiedene Aufgaben in möglichst kurzer Zeit zu lösen. So mussten sie einen Druckschlauch aufrollen, eine Feuerwehrmontur anziehen, eine Feuerwehrleine zwischen zwei acht Meter entfernte Stangen auswerfen, einen Laufsteg überwinden sowie einen Feuerwehrknoten anlegen. Die zweite Aufgabe für die engagierten Gruppen bestand im Aufbau einer kompletten Löschübung. Dieser beinhaltete, die Wasserversorgung an einem Hydranten herzustellen und über drei Schläuche zu verteilen, das Überwinden einer Leiterwand, das Durchqueren eines Schlauchtunnels, das Überwinden einer 70 Zentimeter hohen Hürde sowie das Anlegen von vier Feuerwehrknoten. Am besten schnitten dabei die Jugendfeuerwehr Brombachtal und die rein aus Mädchen bestehende Jugendwehr aus Rothenberg ab. Auf dem dritten Platz landeten die Jungbrandschützer aus Ober-Hainbrunn. Die beiden erstplatzierten Mannschaften fahren demnächst nach Rothenburg an der Fulda, wo sie am Landeswettbewerb teilnehmen werden.

Neben diesen Qualifikationswettkämpfen wurden noch eine Reihe von Workshops für die Jungen und Mädchen angeboten. So konnten die interessierten Jugendlichen sich in Schießen, Karate, Ballett. Pferdepflege, Angeln, Minigolf und überdimensionalen Gesellschaftsspielen ausprobieren. Ein Fußball- und ein Volleyballturnier schlossen sich an. Nach harter Arbeit wurden am Abend die verdienten Sieger geehrt. Auch die Fußballweltmeisterschaft und eine Fete mit Musik durften danach nicht fehlen.

Am Sonntagmorgen trafen sich die Teilnehmer zu einem Schlauchbootrennen auf dem Bad Königer See. Bei dieser willkommenen Abkühlung gewann Brombachtal vor Hesselbach und Steinbuch. Danach fuhren die Jugendlichen nach einem ereignisreichen Wochenende, das sie noch lange in Erinnerung behalten werden, wieder nach Hause. Da die Jugendfeuerwehren ein wichtiger Bestandteil des Odenwälder Brandschutzes sind, den es stetig weiter zu entwickeln gilt, geben die Verantwortlichen der Odenwälder Jugendfeuerwehren um Kreisjugendfeuerwehrwart Norbert Heinkel jedes Jahr aufs Neue ihr Bestes, den Jungfeuerwehrleuten im Alter zwischen zehn bis 17 Jahren ein interessantes Wochenende bestehend aus durchaus harten Wettkämpfen und gemeinsamer Freizeitgestaltung anzubieten. Ausrichter des Spektakels waren die Jugendfeuerwehren der Stadt Bad König. Anlass, die Wettbewerbe zum ersten Mal in der Kurstadt auszurichten, waren runde Geburtstage. Die Jugendfeuerwehren aus Bad König, Etzen-Gesäß, Momart und Kimbach werden 35, zwei mal 25 und zehn Jahre alt.

Im nächsten Jahr wird die Großveranstaltung dann in Mümling-Grumbach ausgerichtet.

Odenwälder Echo

Termine
29.02.2020
Siegerehrung Odenwaldcup 2018/2019
14.03.2020
Mitgliederversammlung JF Odenwaldkreis in Michelstadt
27.03.-06.04.2020
Jugendsammelwoche
02.04.2020
Kreisjugendfeuerwehrausschusssitzung in Michelstadt
02.05.2020
Spielenachmittag Kinderfeuerwehr Brensbach