Berichte - Archiv
Jahr: 2020 -  2019 -  2018 -  2017 -  2016 -  2015 -  2014 -  2013 -  2012 -  2011 -  2010 -  2009 -  2008 - 
17.10.-20.10.2013: Der Zweite Weltkrieg, die Teilung Deutschlands und die Wiedervereinigung.

Um Jugendliche über diese Zeit zu informieren, lud die Hessische Jugendfeuerwehr zu einer Bildungsfahrt vom 17. bis 20. Oktober 2013 ein.

Gemeinsam begaben sich die Teilnehmer zum „Point Alpha“ an der Rhön. „Point Alpha“ war ein amerikanischer Stützpunkt an der Grenze zwischen ehemaliger DDR und BRD. Er diente sowohl der Grenzüberwachung als auch der Verteidigung im Falle eines Angriffs seitens der DDR.
Bei verschiedenen Veranstaltungen wurden die Jugendlichen mit vielen Fragen konfrontiert: Wieso wurde Deutschland geteilt? Wie entwickelte sich die Grenze? Wie sah der Alltag an der Grenze aus? Wie erlebten die Bürger von DDR und BRD die damalige Zeit?
Bei einer Grenzführung, einer Stützpunkt- und Museumsführung und Gesprächen mit Zeit-zeugen wurden all diese Fragen beantwortet und die Jugendlichen erhielten einen Eindruck über diese Zeit.
Mit vielen neuen Erfahrungen bereichert, endeten sowohl interessante und lehrreiche als auch spaßige Tage mit der Gruppe.

Termine
26.11.2020
Kreisjugendfeuerwehrausschusssitzung in Erbach
26.03.2021
Akademische Feier 125 Jahre Feuerwehrverband des Odenwaldkreises in Erbach
27.03.2021
Odenwälder Feuerwehrsymposium in Erbach
06.05.2021
Delegiertenversammlung des Feuerwehrverband des Odenwaldkreises in Beerfelden
11.06.-13.06.2021
Dreiländertreffen in Breitenbrunn