Berichte - Archiv
Jahr: 2020 -  2019 -  2018 -  2017 -  2016 -  2015 -  2014 -  2013 -  2012 -  2011 -  2010 -  2009 -  2008 - 
03.09.2009: Seminar "Öffentlichkeitsarbeit"

Die Öffentlichkeitsarbeit ist ein sehr wichtiger Bestandteil in der Jugendfeuerwehrarbeit. Informiert man die Öffentlichkeit nicht, welche wichtige und tolle Arbeit die Jugendfeuerwehren doch leisten, so wird man mit einem Mitgliederrückgang rechnen können. Kreisjugendfeuerwehrwart Norbert Heinkel konnte am 3. September 2009 Gerhard Grünewald, Chefredakteur des Odenwälder Echos, begrüßen. In einem Abendseminar gab der Redakteur zahlreiche Informationen für die Öffentlichkeitsarbeit an die 32 Teilnehmer weiter, darunter auch Kreisbrandinspektor Horst Friedrich.

Berichte sollten zeitnah zugesendet werden und interessante Fakten beinhalten. Besondere Leistungen sollten immer hervorgehoben werden. Fachbegriffe in einem Satz kurz erläutern, sodass sich ein Nichtfeuerwehrmitglied auch etwas darunter vorstellen kann. Größere Veranstaltungen in der Regel ca. 8-10 Tage zuvor angekündigen, damit diese als Vorankündigung veröffentlicht werden. Ganz wichtig sind natürlich auch Bilder für die Zeitungen. Nach Möglichkeit sollten in diesen Leben und Bewegung stecken, dadurch wirkt das Bild attraktiver für den Zeitungsleser.

Zum Abschluss des Seminars teilte der Chefredakteur eine Handreichung aus, in welcher noch weitere wichtige Tipps für die Seminarteilnehmer erwähnt waren. Als Dankeschön für das Seminar überreichte ihm Kreisjugendfeuerwehrwart Norbert Heinkel daraufhin einen Präsentkorb mit zahlreichen Odenwälder Wurstspezialitäten.

Termine
26.11.2020
Kreisjugendfeuerwehrausschusssitzung in Erbach
26.03.2021
Akademische Feier 125 Jahre Feuerwehrverband des Odenwaldkreises in Erbach
27.03.2021
Odenwälder Feuerwehrsymposium in Erbach
06.05.2021
Delegiertenversammlung des Feuerwehrverband des Odenwaldkreises in Beerfelden
11.06.-13.06.2021
Dreiländertreffen in Breitenbrunn